• Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Espresso No 3: Beryl Markham | 250 gr | ganze Bohne

Artikelnummer: MC03-0250-001-GB

Füllgewicht
Mahlgrad
7,90 €
31,60 € pro 1 kg

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Details zum Blend

Aromen: fruchtig-blumig mit Tee, Süßholz, dunkler Schokolade
Herkunfsländer: Kenya, Ethiopia, Tanzania
Bohnen: 100% Arabica Röstart: schonende Trommelröstung
Röstgrad: Triestiner Röstung (dunkle Röstung) - Details sind hier zu finden

»Der No 3 ist der absolute Hammer«

Ok, so hätten wir das nicht zu formulieren gewagt, stattdessen aber unser Kunde Oliver. Er wandte sich an uns, weil wir ihm eine Waage geschickt hatten, die nicht alles bot, was wir versprochen hatten (sie stoppte den Timer nicht, wenn man die Espressotasse von der Plattform nahm). In dem Zusammenhang schrieb er uns zudem (weil er ahnte, dass Kaffeeshop-Betreiber durchaus zart besaitet sein können): »Der No 3 ist der absolute Hammer, probiert es mal aus:«

Anschließend übermittelte er uns folgendes Rezept, das wir sehr gerne teilen:
* 18 gr Kaffee mahlen (es sollte idealerweise unsere No 3 sein, Sie können es aber selbstverständlich auch mit anderem versuchen)
* Mahlgrad ca 13 Klicks in der Comandante
* AeroPress umdrehen - also den Kolben im Plunger nach oben ziehen und die AeroPress auf den Kolben stellen
* gemahlenen Kaffee einfüllen
* 60 gr heißes Wasser dazu
* Timer starten
* den Kaffee 2 min ziehen lassen - davon die ersten 20 sec rühren
* nach Ablauf der 2 min Filterpapier ins Sieb einlegen und Sieb auf den Plunger schrauben
* die AreoPress umdrehen
* den Kaffee extrahieren
* 100 ml Milch schäumen
* daraus einen Cappuccino zubereiten

Oliver: »Er zaubert morgens ein glückliches Lächeln auf das Gesicht.«
Wir lassen das mall so stehen.

Beryl Markham

Die flamboyante Blondine bewies Zeit ihres Lebens, dass sie nur einem einzigen Menschen die Macht einräumte, über ihr Schicksal zu bestimmen: sich selbst. Die 1902 im britischen Leicester (Leicestershire) geborene Britin überquerte 1936 als erster Mensch von England aus den Atlantik - allein, Non-stop und in ost-westlicher Richtung. Aufgewachsen war sie in Kenya, wo sie auch die meiste Zeit ihres Lebens verbrachte - Pferde trainierend und vor allem fliegend. Als erste Frau Ostafrikas machte sie den Berufspiloten-Schein, startete von Nairobi aus zu immer neuen Abenteuern, sei es, um reiche Farmer zu fliegen, Großwildjäger zur Jagd zu bringen oder Poststücke zuzustellen. In Kenyas Hauptstadt freundete sie sich mit Karen Blixen an, der Schriftstellerin und kenyanischen Kaffeefarmerin. So strong, so brave.

Unser All-African Blend

Wo die Westwinde durchs Rift Valley toben und wo Beryl Markham mit ihrer »Tiger Moth« flog, schlägt Afrikas Kaffeeherz: Von hier kommen die besten Arabicas. Sie erzielen an der Kaffeebörse in Nairobi stolze Preise. Ihr Geschmack wird bestimmt von Tönen dunkler Schokolade und von Süßholz. Wir haben sie mit den fruchtig-blumigen Aromen ethiopischer und tanzanischer Bohnen verbunden - zur Essenz Afrikas. Und zur Erinnerung an die aussergewöhnliche Frau, deren Namen unser Blend trägt.

Nairobis legendäre Kaffeebörse

Portrait von Beryl Markham

Das Portrait zeigt Beryl Markham im Jahr 1936, als sie den Atlantik überquerte. Das Bild oben in der Diaschau zeigt sie gemeinsam mit M. Percival, dem Konstrukteur jener »Percival Vega Gull«, mit dem ihr der Flug über den Atlantik gelang.
Quelle Bild: Wikipedia


Kunden, die dieses Produkte kauften, haben auch die folgenden gekauft