Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
  • Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32
Kalita Wasserkessel | Wave Pot | Silber metallic | max 1,0 l | Made in Japan

Artikelnummer: Kalita_pot_wave

Passende Wasserkessel für die Wave-Serie (1,0 l Füllmenge)
73,12 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Standard D)

wenige Exemplare auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Der passende »Wave«-Kessel

Zur Grundausstattung jedes Filterkaffee-Liebhabers gehört ein passender Wasserkessel. Dieser soll einen schwanenhalsartigen Ausgießer haben, damit man das Wasser in der richtigen Dosis und Geschwindigkeit auf den gemahlenen Kaffee gießen kann. Aus edlem Material sollte er ebenfalls sein.
Ab einer gewissen Qualitäts- und Preisklasse sind die Unterschiede zwischen den Kesseln verschiedener Hersteller weniger materieller als vielmehr ästhetischer Natur. Was übersetzt nichts anderes heisst als: Sie sind alle gleich gut - den Unterschied macht das Aussehen.
In diese Kategorie gehören die Kessel von »Hario« ebenso wie die von »Fellow« und »Kalita«. Von letzteren stammt der »Wave Pot«, um den es hier geht. Dieser Kessel entstammt - der Name macht es deutlich - jener Wave-Serie, mit der das japanische Unternehmen unter Kaffeekennern bekannt geworden ist. Im Zentrum der Serie steht der Hand-Kaffeefilter aus edlem Porzellan mit der Nummer #155 und #185.
Das Besondere am »Wave Pot« ist - neben dessen kluger Konstruktion (siehe oben) - dessen markantes Aussehen. Er weist eine kegelförmige Grundform auf und erinnert aufgrund seiner Bienenkorb-Anmutung an die »Buono«-Serie von Hario. Typisch »Kalita« hingegen ist der Holzgriff, der nicht nur sehr gut aussieht, sondern auch isolierende Wirkung hat. Alles Weitere gleich in den technischen Details.

Technische Details

Hersteller: »Kalita Co., Ltd.«, Yokohama (Japan)
Name: »Kalita Wave Pot«
Maße: Höhe des Kessels (ohne Deckel): 13,0 cm / ø Kessel oben: 8,0 cm / ø Kesselboden: 12,3 cm
Fassungsvermögen: max 1,0 l
Material Kessel und Deckel: hochqualitativer rostfreier Edelstahl
Material Griff: Holz
Material Griff am Deckel: Holz
Farbe des Kessels: silber metallic
Farbe des Griffs: schwarz
Gewicht: 465 gr
Besonderheiten: auf allen gängigen Herdarten verwendbar, so auch auf Gas- und Induktionsherden; der Griff am Kessel ist abschraubbar, so dass der Kessel in die Spülmaschine getan werden kann
Hergestellt in: Japan
Lieferumfang: 1 Wasserkessel mit Deckel / verpackt im eleganten Kalita-Karton

Hersteller »Kalita«

Viel lässt sich über die Firma »Kalita« im Netz nicht in Erfahrung bringen. Sie wurde am 25. Juli 1959 im Stadtteil Nihonbashi in Tokyo gegründet. Sie ist (angeblich) in Familienbesitz. Spezialisiert hat sich die Firma zu Beginn auf die Produktion von hochwertigen Filterpapieren in der typischen welligen Form (daher auch die Bezeichnung »Wave« für die entsprechende Hand-Kaffeefilter-Serie). Bald erweiterte »Kalita« sein Angebot und begann, kaffeerelevante Maschinen und Ausrüstungsgegenstände zu produzieren bzw. nach Japan zu importieren. Hierzulande bekannt geworden ist »Kalita« durch seine »Wave«-Serie (Dripper und Kanne). Heute stellt »Kalita« nach eigener Auskunft folgende Produkte her bzw. importiert sie: Hand-Kaffeefilter, Keramik-Produkte, hitzebeständige Glasprodukte, Kaffeemühlen, elektrische Kaffeemaschinen, kommerzielle Kaffeemaschinen, Espressomaschinen und weitere kaffee- und teerelevante Ausrüstungsgegenstände.

Aufzucht und Pflege des Filterkaffees

Sollten Sie an ein paar Hinweisen über die Zubereitung guten Filterkaffees interessiert sein - hier ein paar hoffentlich hilfreiche Handreichungen.

Die Lage von »Kalita Co., Ltd.«

Das »Kalita«-Logo