Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
  • Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Artikelnummer: Jean_Lenoir_tentation

25,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück

Grüne Erbse oder frische Butter?

»Man sieht nur, was man weiß«, lautet ein vielzitierter Satz von Goethe, denn zum Verständnis von Bildern ist Vorwissen nötig. Und das Beste an diesem Satz: Er lässt sich ganz ausgezeichnet für den Espresso- und Kaffeegenuss adaptieren: »Man riecht und schmeckt nur, was man weiß«.
Doch wie lernen, was man beim Trinken von Espresso riechen kann, was schmecken? Am besten, man lässt sich in diese Kunst von einem wahren Spezialisten auf dem Gebiet des Riechens und Klassifizierens einführen: vom französischen Weinkenner Jean Lenoir. Er gründete 1981 ein eigenes Unternehmen und schuf gemeinsam mit Fachleuten und KünstlerInnen eine Schule des Riechens.
Unter anderem entwickelte Jean Lenoir kostbare Holzboxen, die Fläschchen mit verschiedenen Gerüchen enthalten sowie umfangreiche Begleitlektüre. Mit deren Hilfe kann man seinen Geruchs- und Geschmackssinn trainieren, um die Welt des Kaffees besser zu verstehen. Klappt auch mit Wein und Whiskey, aber das ist ein anderes Thema.
Hier nun für alle, die einmal ausprobieren wollen, was es mit dem Ganzen auf sich hat, eine Box mit den sechs wichtigsten Gerüchen, die im Duft des Kaffees zu entdecken sind. Sollte Ihnen das Konzept einleuchten, haben wir die große Geruchsschule anzubieten. Sie hört auf den Namen »Le Nez du Café Révélation« und stammt selbstverständlich ebenfalls von Meister Lenoir.

Info für alle BerlinerInnen bzw. Berlin-Reisende

Vieles erschließt sich uns nur, wenn wir es persönlich ausprobieren können. Diese Geschmacks- und Geruchsschule gehört zweifellos dazu. Also: Sollten Sie in Berlin leben bzw. hierher reisen - kommen Sie uns besuchen und testen Sie die Box. Einzige Einschränkung: Es sieht bei uns eher nach Lager als nach schickem Shop aus. Eine gewisse Adaptions-Fähigkeit Ihrerseits ist also gefragt. Wo wir zu finden sind? Hier: Berlin-Schöneberg, Motzstr. 59, 10777 Berlin.

Technische Details

Hersteller: »Éditions Jean Lenoir«, Carnoux-en-Provence (Frankreich)
Name der Edition: »Le Nez du Café Tentation«
Inhalt: Der edle Karton enthält die 6 wichtigsten Aromen des Kaffees sowie ein deutschsprachiges Büchlein über jedes einzelne Aroma, seine Duftmerkmale und zu seinen Ausprägungen in Kaffees verschiedener Herkunft. Zudem enthält es einige Informationen über den Anbau des Kaffees, seine Röstung und seine Zubereitung.
Aromen: Folgende Aromen befinden sich in der Box: GEMÜSE: Grüne Erbse | FRUCHTIG: Schwarze Johannisbeerknospe | TIERISCH: Frische Butter | GERÖSTET: Karamel, Gebrannte Erdnuss, Röstkaffee
Maße der Box: 14 cm lang / 10 cm breit / 3 cm hoch
Gewicht der Box: 215 gr
Sprache des Begleitbüchleins: deutsch
Hergestellt in: Frankreich
Lieferumfang: 1 Box / 6 Fläschchen mit Aromen / 1 Begleitbüchlein
Auf den Geschmack gekommen? Kein Problem. Wir führen noch zwei deutlich hochpreisigere Varianten dieser einfachen Einsteiger-Box: und zwar die Schatulle namens »Révélation« und die Schatulle namens »Passion«.