Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
  • Bequem Zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Artikelnummer: Kruve_sifter_Einzelsiebe_XL_pack

48,76 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Standard D)

wenige Exemplare auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück

Das Spezial-Pack für Cold Brew etc.

Kruve Siebe sind eine ganz hervorragende Möglichkeit, Ihr Mahlergebnis zu perfektionieren - weitere Details finden Sie im Hauptartikel der Produkts. Hier geht es um etwas ganz Besonderes. Nämlich das »XL Pack« von Kruve. Es enthält drei Siebe, die in keiner der Standard-Konfiguration enthalten sind. Und zwar mit einer Lochung von 1.200 µm, 1.400 µm und 1.600 µm.
Sie können damit sehr homogenes, gröberes Mahlgut produzieren, das Sie vor allem für alle Zubereitungsarten brauchen, bei denen das Wasser längere Zeit mit dem Kaffee in Berührung ist. Also für Cold Brew, Chemex, French Press und auch bestimmten Filter-Kaffee.

Und so geht es - bildlich gesprochen

Machen Sie kurzen Prozess mit Ihrem gemahlenen Kaffee

Technische Details

Hersteller: »Kruve inc«, Toronto (Kanada)
Name: »Kruve Sieve XL Pack«
Material Siebe: rostfreier Edelstahl
Herstellung der Siebe: absolut regelmässige und winzige Lochung der Siebe durch Fotoätz-Technik; dabei wird die Sieb-Vorlage fotografisch auf die Sieb-Rohlinge aufgebracht und anschliessend in einem Säurebad geätzt
Lochung der drei Siebe: 1.200 µm, 1.400 µm, 1.600 µm (sprich: »mü« = Mikrometer)
Reinigung der Siebe: kurz unter den Wasserhahn halten, fertig
Hergestellt in: China
Lieferumfang: 3 Sieb3 im Kruve-Karton

Und so funktioniert?s

Dreiteiliges Sieb öffnen - in den 1. Siebträger (Mitte) das feine Sieb einlegen - in den 2. Siebträger (oben) das grobe Sieb einlegen - anschließend in den 2. Siebträger den gemahlenen Kaffee füllen - Deckel drauf - 30 bis 60 Sekunden schütteln - hinstellen - Deckel ab - oberen Siebträger abnehmen (darin befindet sich der zu grob gemahlene Kaffee) - der mittlere Siebträger enthält den perfekt homogenen Kaffee - die Auffangschale unten enthält den zu fein gemahlenen Kaffee. Was Sie mit dem zu feinen oder groben Kaffee anfangen sollen? Davon im übernächsten Abschnitt mehr.

So verwenden Sie das Kruve-Sieb

Wohin mit dem nicht ideal gemahlenen Kaffee?

Auf diese Frage antwortet Kruve Inc wie folgt: Wenn Sie Ihre Kaffeemühle richtig kalibriert haben (und zwar mithilfe der Kruve-Siebe - davon gleich mehr), dann würde in einer Woche (bei einem Espresso pro Tag) nicht mehr als 1 Esslöffel voll nichtverwendbarer Kaffee anfallen (zu fein bzw. grob gemahlener Kaffee).
Zum Kalibrieren Ihrer Kaffeemühle sollten Sie jene zwei Siebe verwenden, mit deren Hilfe Sie Ihren bevorzugten Kaffee herstellen. Einfach Kaffee wie gewohnt mahlen, in das Kruve-Sieb füllen, schütteln. So lange am Mahlgrad drehen, bis das Verhätlnis des zu feinen und groben Kaffees 1 :1 betrage.

So kalibrieren Sie Ihre Kaffeemühle

So bauen Sie den Sieb-Halter zusammen

So bereiten Sie Kaffee in der Chemex zu

So bereiten Sie Filterkaffee in der Hario V60 zu

So bereiten Sie Kaffee in der AeroPress zu

So bereiten Sie Kaffee in der French Press zu