• Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Motta Abklopf-Box | ø 105 mm | Battifiltro domestico | Made in Italy

Artikelnummer: MO-7750

28,77 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Klein und elegant - Ihre neue Abklopfbox

Hier ist unsere kleine, elegante Abklopfbox, auf die Sie Ihren Filterträger bedenkenlos schlagen können, ist sie doch solide gebaut und aus edelstem Stahl. Kommt aus Italien, woher sonst? Aber wir können auch opulenter ? siehe die entsprechenden Angebote.

Technische Details

Hersteller: »Metallurgica Motta s.r.l.«, Omegna (Italien)
Name: »Batti filtro domestico«
Material: rostfreier Edelstahl (Inox 18/10)
Aussenseite: poliert
Innenseite: matt
Höhe: 11 cm (vorne) / 15 cm (hinten)
Durchmesser: 10,5 cm
Gewicht: 750 gr
Hergestellt in: Italien
Lieferumfang: 1 Abklopfbox

Für's kleine Nachspiel

Ist der Espresso gemacht, getrunken und gelobt, stellt sich die Frage: »Wie das Kaffeemehl aus dem Brühsieb bekommen? Und wohin damit?« Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Sie entsorgen die Reste in die Abklopfbox oder in eine Abklopfschublade. Hier soll es um erstere gehen. Nun müssen Sie ein wenig heftiger werden - und den Filterträger samt Brühsieb ausklopfen. Dafür ist diese Abklopfbox wie geschaffen. Sie funkelt außen nobel, ist stabil und standfest.

Über allen Maschinen ist Ruh'

Um Ihre - durch den eben getrunkenen Espresso auf Trab gebrachten - Nerven nicht zu stark zu strapazieren, haben sich die Produzenten der Abklopfbox etwas einfallen lassen: So ist der Abschlagbalken, auf den man den Filterträger niedersausen lässt, mit einer Gummischicht überzogen - ebenso wie die Unterseite des Behälters. Beides lässt den Lärmpegel sinken; ausserdem kann die Abklopfbox nicht verrutschen. Wer ganz sicher gehen will, besorgt sich am besten noch eine unserer Tamper Unterlagen und stellt sie drauf. Jetzt muss aber gut sein.

Willkommen im Blumentopf

Der Vollständigkeit halber: Das Kaffeemehl passt am besten in die Biotonne. Sollten Sie Pflanzen umtopfen wollen, können Sie Ihr trockenes Kaffeemehl laut Auskunft von Gartenkennern in die Erde mischen, was dem Erdreich Stickstoff und Kalium zuführt. Kaffee wirkt wie Dünger - nicht ganz so intensiv wie klassischer, aber Sie tun Ihrer Zimmerlinde einen Gefallen, wenn Sie sie an Ihrer Vorliebe für Espresso ein wenig teilhaben lassen.

Hersteller »Motta«

Unsere Abklopfbox kommt aus Italien und zwar von dem 1967 gegründeten Unternehmen »Metallurgica Motta s.r.l.«, kurz »Motta« genannt. Es befindet sich in der Provinz Verbania Cusio Ossola im Piemont und ist spezialisiert auf die Produktion von Haushaltsartikeln aus Edelstahl.

Die Lage von »Motta«

Das »Motta«-Logo