Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
  • Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32
Motta Tamper | ø 58 mm | Holzgriff | Olive natur | flach

Artikelnummer: MO-320

33,33 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Ein neuer Tamper vom italienischen Traditionshersteller
flach/konvex
Stück


Der neue Tamper von den Mottas

Das italienische Traditionshaus »Motta« ist ein verlässlicher Lieferant von solidem Zubehör für die Zubereitung eines erstklassigen Espresso bzw. Cappuccino. Dementsprechend dezent fallen seine Novitäten aus. Sie versprechen nichts Revolutionäres (wer braucht das schon - die Zeiten sind aufregend genug). Vielmehr wendet »Motta« seinen Blick immer wieder den Details zu.
So auch in diesem Fall: Die Tamperbasis ist von gewohnter höchster Qualität. Neu ist der Griff dieses Tampers. Er hat zwar die klassische Form, besteht aber aus Olivenholz. Das Holz stammt, so haben uns die Mottas verraten, aus Süditalien. Das wars im wesentlichen auch schon. Alle anderen Vorzüge erschliessen sich im täglichen Umgang mit dem pressino caffè.

Technische Details

Hersteller: »Metallurgica Motta s.r.l.«, Omegna (Italien)
Name: »Pressino caffè«
Gesamthöhe: 9 cm
Griff Material: Oliven-Holz aus Süditalien
Griff Farbe: unbehandelt
Platte Material: rostfreier Edelstahl (Inox 18/10)
Platte Durchmesser: 58 mm
Platte Details: konvex oder flach / abschraubbar
Gesamtgewicht: 380 gr
Hergestellt in: Italien
Lieferumfang: 1 Tampergriff & Tamper Base im eleganten »Motta«-Karton

Die zwei Formen der Tamper-Base

Welche Argumente für welche der beiden Formen sprechen - das können Sie hier nachlesen.

Konkrete italienische Poesie

Zur Basisausstattung jedes Espresso-Liebhabers gehört bekanntlich ein Tamper. Im Italienischen heissen diese Dinger viel poetischer, nämlich »Pressini«. Auf Deutsch heißen sie weniger elegant »Espressostampfer« oder »Kaffeestempel«. Nun denn. Der Tamper dient zum Festdrücken des Kaffeemehls im Siebträger. Er sollte genau in den Siebträger Ihrer Maschine passen; der von uns angebotene Tamper hat einen Durchmesser von 58 mm, passt also für alle Espressomaschinen mit einem Faema E61-Brühkopf.

Machen Sie Druck

Mit dem Tamper wird das frisch gemahlene Kaffeemehl, das sich im Siebträger der Espresso-Maschine befindet, verdichtet; so entsteht zudem eine glatte Oberfläche. Sie ahnen es: Es gibt endlose Debatten darüber, wie stark das Kaffeemehl denn nun in den Siebträger gedrückt werden soll. Wir ersparen Ihnen die Details und beschränken uns auf die Faustregel: je feiner gemahlen - desto weniger Druck. Und der Geschmack Ihres Espressos hängt nicht nur vom Druck ab, den Sie machen, sondern u.a. auch davon, wie fein Sie die Bohnen mahlen. Davon im Zusammenhang mit unseren Kaffeemühlen Genaueres.

Flache oder konvexe Basis?

Auch zu dieser Frage gibt es umfangreiche Debatten. Wir haben sie gesichtet - und unsere Erkenntnisse hier zusammengefasst. Die kürzestmögliche Zusammenfassung: Verwenden Sie einen Tamper mit konvexem Boden. Das lässt sich deshalb so einfach sagen, weil zwei Studenten der Hochschule Regensburg (Fakultät Maschinenbau) sich der Sache angenommen haben: Christian Hois und Peter Haas.

Hersteller »Motta«

Unser Hand-Tamper kommt aus Italien. Er stammt von dem 1967 gegründeten Unternehmen »Metallurgica Motta s.r.l.«, kurz »Motta« genannt. Es befindet sich in der Provinz Verbania Cusio Ossola im Piemont und ist spezialisiert auf die Produktion von Haushaltsartikeln aus Edelstahl.

Die Lage von »Motta«

Das »Motta«-Logo