• Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Neues Modell 2021: Comandante Hand-Kaffeemühle C40 Nitro Blade | MK4 | Premium Wood | »Burgundy« | Made in Germany

Artikelnummer: Coman_Muehle_Burgundy

255,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Standard D)

Auswahl Lieferland

momentan leider nicht verfügbar


Die MK4 - das Upgrade ist da

Ein wenig überraschend kam das Upgrade der »Comandante C40« auf die Serie »MK4« dann doch, aber sei's drum. Hier jedenfalls ist sie, die aktuellste Version der ohnehin schon perfektesten Handmühle, die es auf dem Markt gibt.
Die Änderungen freilich halten sich in einem überschaubaren Rahmen. An der Geometrie des Mahlwerks (»Nitro Blades«) haben die »Comandantes« ebenso wenig verändert wie an Kurbel oder Knauf oder Präzision in der Verarbeitung. Was dann zu erwarten ist? Nun denn - hier sind sie, die Neuigkeiten:

* Grundsätzlich gesagt wollte »Comandante« durch sein Upgrade die Robustheit seiner Mühle erhöhen und zwar vor allem in Hinblick auf ihre Verwendung unterwegs. Wer sie mitnimmt, sollte weniger zu schleppen haben und die Mühle in unversehrtem Zustand wieder nach Hause bringen, auch wenn er sie mitunter ein wenig robuster behandelt.
* Daher hat »Comandante« die Einfassung der Mahleinheit verändert sprich robuster gemacht, indem man ein neues Material verwendet habe. Über Details schweigt sich »Comandante« aus, wir versuchen, Genaueres in Erfahrung zu bringen.
* Durch ein »Pflug«-Verfahren im Bohnenbehälter komme es zu keinen eingeklemmten Bohnen mehr, sagt »Comandante«. Wie dieser »Pflug« genauer aussieht - auch das eine Frage der Nachfrage.
* Ausserdem fasse das Mahlwerk eine grössere Menge an Bohnen.
* Während all diese Veränderungen dem freien Auge verborgen bleiben, sind die nächsten Adaptionen für jeden sofort bemerkbar: »Comandante« hat sich von den transparenten Glas-Behältern verabschiedet. Während uns der braune Glasbehälter erhalten bleibt, liefert big »C« seine MK4-Mühlen-Version ab sofort mit einem transparenten Polymer-Glas-Behälter aus; dieser weist wärmedämmende Eigenschaften auf, sei also auch als Trinkbecher verwendbar. Auch der Deckel für die beiden Becher ist neu: Er besteht aus schwarzem Kunststoff und ist deutlich dünner geraten als der alte Urochem 371-Deckel. Zweck all dieser Veränderungen sei es, so »Comandante«, das Gewicht der Konfiguration zu minimieren (siehe Transport und outdoor-grinding).
* Und schließlich legt »Comandante« ab sofort noch 1 überarbeitetes Manual, 1 Gummiband und 2 Aufkleber bei. Womit wir zwanglos zum technischen Teil wechseln könnten, ok? Fein.

Technische Details

Hersteller: »Comandante German Grinder Technology«, Unterhaching (Deutschland)
Name der Kaffeemühle: »Comandante C40 Nitro Blade«
Serie: »MK4«
Mahlwerk Typ: Kegelmahlwerk
Mahlwerk Geometrie: »Comandante« / Z15MB-V7LC-DSE-200
Mahlwerk Härte: HRC 58
Mahlwerk Material: patentierter stickstofflegierter Edelstahl (»high-alloyed high-nitrogen stainless steel«) / absolut geschmacksneutral
Durchmesser der Mühle: Ø 6 cm
Höhe inkl. Mahlgutbehälter: 16,5 cm
Fassungsvermögen des Glas-Mahlgutbehälters: ca 40 gr (reicht für 4 bis 5 Espresso)
Mahlwerk Besonderheit I: hergestellt in einem von Comandante entwickelten, patentierten Verfahren
Mahlwerk Besonderheit II: verfügt über besonders scharfe Schneiden, die einzeln geschärft werden
Mahlwerk Besonderheit III: muss nicht nachgeschärft werden, da es aus patentiertem, besonders abriebfestem und langlebigem Spezial-Edelstahl besteht
Mahlwerk Reinigung: mit einem kleinen Pinsel oder nicht mehr gebrauchter Zahnbürste mechanisch putzen. Zudem können Sie das Mahlwerk mit einem feuchten Baumwolltuch reinigen. Sie können auch Grindz oder Puly Grind Crystal verwenden, müssen aber anschließend zwei Portionen Kaffee durchmahlen & wegwerfen, bis alle Reste wieder entfernt sind.
Anzahl der Mahlgrad-Einstellungen: 30 (kann mithilfe des »Red Clix«-Upgrades deutlich erhöht werden)
Mahlgrad-Abstufungen: von Espresso (feinst) bis French Press (grob)
Einstellen des Mahlgrads: Mahlgutbehälter abschrauben, an der Unterseite des Mahlwerks durch Drehen an einem sternförmigen Rädchen
Mahlvorgang: Die Bohnen werden geschnitten, nicht gemahlen - was zu besonders homogenem Mahlgut führt
Mahl-Geschwindigkeit: 1 Bohne pro Umdrehung der Kurbel (also ziemich schnell) mit Korpus Material: Edelstahl
Korpus-Beschichtung Material: Furnier aus edlem Holz. Zu Details über die Herkunft des Holzes siehe weiter unten
Achse Material: Edelstahl
Kurbel Material: Edelstahl
Kurbel-Knauf Material: 100% Eichenholz / handgefertigt im Schwarzwald / Knauf ist abnehmbar (befestigt an der Kurbel durch Druckverschluss)
Mahlgutbehälter transparent Material: Hochleistungs-Polymer
Mahlgutbehälter braun Material: Glas
Mahlgutbehälter-Deckel Material: Kunststoff
Kunststoffteile Material: Eastman »Tritan« Copolyester (frei von BPA / Bisphenol A)
Verpackungsmaterial Material: Recycling Papier
Gebrauchsanweisung: Sie können hier die Comandante Gebrauchsanweisung auf deutsch downloaden oder aber in einer englischen Version.
Noch Fragen? Auf der Homepage des Herstellers finden Sie eine Liste hilfreicher Antworten. Wahrscheinlich werden Sie fündig. Wenn nicht, schreiben Sie uns eine E-Mail.
Hergestellt in: Deutschland
Lieferumfang: 1 Hand-Kaffeemühle / 1 aufsteckbare Kurbel mit schwarz lackiertem Eichenholz-Knauf und dunkler Abdeckscheibe / 1 Mahlgutbehälter aus braunem Glas / 1 Mahlgutbehälter aus transparentem Polymer & passender Deckel / 1 Gebrauchsanweisungs-Booklet / 1 Kontrollzettel des/r Verpackerin/s / 1 »Comandante«-Armband, schwarz und klein / 2 Aufkleber

So reinigen Sie Ihre »Comandante«



Idealerweise reinigen Sie Ihre »Comandante« alle ein bis zwei Wochen

Spielend leicht und gleichmässig zu bedienen

Wer seine Kaffeebohnen mit der »Comandante« mahlen will, muss sich dafür nicht anstrengen. Denn die Mühle hat etwas, was Sie bei anderen Hand-Kaffeemühlen vergeblich suchen: Die Achse, mit der Sie das Mahlwerk in Bewegung setzen, ist mit einem zweifachen Edelstahl-Kugellager versehen, die noch dazu gummi-gekapselt sind. Daher geht das Mahlen ganz leicht. Ausserdem setzen Sie dadurch die Mühle gleichmässig und präzise ins Werk. Die Kurbel lässt sich leicht von der Achse abnehmen und wieder aufstecken - sie wird durch eine Magnetverbindung festgehalten.

Ein ganz außergewöhnliches Schneide-Werk

Der zweite große Vorteil der »Comandante« ist das selbst entwickelte Mahlwerk. Nicht nur, dass es aus besonders hartem Edelstahl hergestellt ist - deren Schneiden werden zusätzlich einzeln geschärft. Eigentlich müsste man die »Comandante« eine Hand-Kaffeeschneide nennen, denn die einzelnen Kaffeebohnen werden genau das: "geschnitten" (und weniger gemahlen). Das Ergebnis: ein besonders gleichmässiges Mahlgut, das den Geschmack Ihres Espresso perfekt zur Geltung bringt.
Die »Comandante« bietet 30 verschiedene Mahlgrad-Einstellungen - vom feinen Espresso bis zur groben French Press. Einfach am Mahlwerk händisch justieren.

Auch als Tee- und Kräutermühle verwendbar

Wer will, kann die Mühle nicht nur für Arabica-Kaffeebohnen verwenden, sondern damit auch Salz, Pfeffer, trockene Kräuter - oder Tee mahlen. Ja, Tee! Wer seine Teeblätter mahle, so schreiben die Comandanten, entdecke dadurch einen ganz Geschmacks-Kosmos. Zweifel? Einen Versuch, so denken wir, ist es wert.

Was der Hersteller zur Herkunft des Holzes sagt

Auf unsere Anfrage, woher das Holz für die Beschichtung des Mühlen-Corpus stammt, schreibt uns der Hersteller der Mühle folgendes: »Unsere Hölzer, so auch Bambus, beziehen wir aus unterschiedlichen Quellen, die je nach Verfügbarkeit wechseln können. Beim Einkauf achten wir bestmöglichst darauf, auf folgendes zu verzichten:
a) Illegal geerntetes Holz.
b) Holz aus Gebieten, in denen gegen traditionelle und bürgerliche Grundrechte verstoßen wird.
c) Holz aus Wäldern, deren besondere Schutzwerte durch die Waldbewirtschaftung gefährdet sind.
d) Holz aus der Umwandlung von Naturwäldern in Plantagen oder nichtforstliche Nutzungen.
e) Holz aus Wäldern, die mit gentechnisch veränderten Baumarten bepflanzt sind.«


Kunden, die dieses Produkte kauften, haben auch die folgenden gekauft
Original-Ersatzteil: Deckel für Mahlgutbehälter für...

Original-Ersatzteil: Deckel für Mahlgutbehälter für Comandante Hand-Kaffeemühle C40 | MK3 und MK4 | Urochem

1,60 € *

Auswahl Lieferland

Edition Spiekermann | Cappuccino-Tasse mit Icon »Los gehts«

Edition Spiekermann | Cappuccino-Tasse mit Icon »Los geht's«

10,75 € *

Auswahl Lieferland

Edition Spiekermann | Cappuccino-Tasse mit Icon »Du bist...

Edition Spiekermann | Cappuccino-Tasse mit Icon »Du bist - hier«

10,75 € *

Auswahl Lieferland