Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
  • Bequem Zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Artikelnummer: Coman_Ersatz_O-Ring

1,60 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück

Perfektion made in Germany

Die »Comandante C40 MK3« ist einfach unwiderstehlich: Sie gehört zweifellos zu den besten Hand-Kaffeemühlen der Welt, liefert perfektes Mahlgut, lässt sich mühelos bedienen, sieht elegant aus, ist wunderbar verarbeitet und liegt schwer in der Hand. Ihr einziger Feind: die Schusseligkeit der Benutzer. Die kann schon mal dazu führen, dass beim Auseinandernehmen der Mühle ein winziger Bestandteil verschwindet. Der kleine rote O-Ring zum Beispiel, der auf der Achse der Mühle sitzt. Keine Angst, hier gibt es den Ersatz. Ersatz-O-Ringe im Doppelpack. Gerne geschehen.
Dieser ominöse rote Ring erfüllt keine wirklich lebensnotwendige Funktion in der »Comandante«. Er dient lediglich dazu, die untere Scheibe (siehe Nr. 4 auf dem Photo unten) auf der Achse zu fixieren, damit sie beim Zusammenbau nicht herunterrutscht. Der Ring befindet sich also zwischen Feder (3) und Scheibe (4). Mittlerweile wird der Ring nicht mehr verbaut. Wenn Sie dennoch dieses kleine Detail auf die traditionelle Weise lösen wollen - bitte sehr. Hier sind die dazu nötigen Ringe.

Technische Details

Hersteller: »Comandante German Grinder Technology«, Unterhaching (Deutschland)
Name der Kaffeemühle: »Comandante C40 (MKIII) Nitro Blade«
Material Ersatz-Scheibe: Gummi
Hergestellt in: Deutschland
Lieferumfang: 2 rote Ersatz-O-Ringe

So bauen Sie den roten Ring ein

So ist die Comandante aufgebaut und so bauen Sie den roten Ring ein. Bitte unbedingt lesen, bevor Sie zur Tat schreiten, sonst verlieren Sie beim Auseinanderbauen etwas:
* Schrauben Sie den Mahlgutbehälter ab
* Halten Sie die Kurbel (7) fest und drehen Sie den Mahlgradversteller (1) an der Unterseite des Mühlen-Korpus so lange im Uhrzeigersinn, bis Sie das innere Mahlwerk (2) abziehen können (Vorsicht scharf!)
* Ziehen Sie nun vorsichtig das innere Mahlwerk (2) von der Achse (5) und achten Sie darauf, dass Sie die Scheibe (4) nicht verlieren, denn sie ist lose auf die Achse aufgesteckt. Die Feder (3) steckt fest im inneren Mahlwerk und lässt sich nur mit ein wenig Kraftaufwand herausziehen
* Nunmehr geht es an den Einbau des roten O-Rings: Stecken Sie die Kurbel (7) auf die Achse und schieben Sie nun die Scheibe (4) mit der Nut nach innen (also in Richtung Mahlwerk) auf die Achse. Fixieren Sie diese mit dem roten O-Ring. Halten Sie anschliessend die Kurbel fest, schieben Sie das innere Mahlwerk samt Feder auf die Achse und drehen nun vorsichtig und mit viel Gefühl den Mahlgradversteller an der Achse fest. Geschafft. Nun heisst es nur mehr, Ihren gewünschten Mahlgrad wiederzufinden. Viel Glück!

Das »Comandante«-Logo


Kunden, die dieses Produkte kauften, haben auch die folgenden gekauft
Filter No 7: Park Slope | 250 gr | ganze Bohne

Filter No 7: Park Slope | 250 gr | ganze Bohne

7,88 € *
31,50 € pro 1000 g