• Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Porlex Hand-Kaffeemühle II | 2 Tassen | Neue Version 2020 | Made in Japan

Artikelnummer: Porlex_Muehle_mini_II

59,90 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung (Standard D)

momentan leider nicht verfügbar


Die Domita Grande baugleich mit der Lelit PLO41 ist und eine 57mm Brühgruppe hat.

Auch sehr Gutes lässt sich verbessern

Unternehmen, für die die Qualität ihrer Produkte das Wichtigste ist, erkennt man daran, dass sie deren Innenleben verbessern - und deren (gelungenes) Äußeres lassen, wie es ist. Genau so ein Unternehmen ist »Porlex« aus Osaka und genau das hat es mit seiner ausgezeichneten Hand-Kaffeemühle gleichen Namens gemacht.
Anstatt am Äußeren der Mühle herumzudoktern und das als Upgrade zu verkaufen, haben sich die Ingenieure aus Japan das konische Mahlwerk und deren Einstellmutter vorgenommen. Und beides deutlich verbessert, wie sie sagen; außerdem habe man neue und bessere Materialien verwendet. Was genau mit alledem gemeint ist, verrät uns »Porlex« freilich nicht.
Stattdessen lobt »Porlex« sein Werk mit den Hinweisen, das neu designte Mahlwerk liefere von fein bis grob sehr homogenes Mahlgut und das um den Fakto 1,3 schneller. Das heisst, dass Sie pro Kurbeldrehung 30% mehr Mahlgut produzieren.
Auch die Justierschraube zur Fein-Einstellung des Mahlgrads habe man verbessert. Pro »Klick« verändere sich der Mahlgrad um 37 Micron. Um zum Beispiel die Mühle für das Mahlen von Filterkaffee einzustellen, benötige man zwischen 9 und 11 »Klicks«.
Unser einziger Einwand gilt der Antwort, die »Porlex« auf die Frage gibt, was man mit seiner »alten« Mühle anfangen solle. Dazu heisst es: »Spenden Sie Ihre »Porlex« Ihrem Cousin bzw. Ihrer Cousine oder ihrem/r MitarbeiterIn - und holen Sie sich die neue und verbesserte »Porlex II« im Kampf um die Vormachtstellung beim mobilen Kaffeemahlen«. Nun ja. Niemand ist perfekt.

Nein, das ist kein Fehler!

Wer den neuen äußeren Mahlring ganz genau untersucht, wird eine kleine Einkerbung entdecken. Nein, dabei handelt es sich im keinen Fehler. Vielmehr handelt es sich um eine produktionsbedingte Besonderheit, die beim Gießen des Keramik-Mahlwerks entsteht. Manchmal falle diese Kerbe größer aus, manchmal kleiner. Sie habe keinerlei Auswirkung auf die Stabilität des Mahlwerks, versichert Porlex. Womit wir auch das geklärt hätten.

Technische Details

Hersteller: »Japan Porlex & Co, Ltd.«, Osaka (Japan)
Name der Kaffeemühle: »Ceramic grinder for outdoor use«
Mahlwerk Typ: konisches Mahlwerk
Mahlwerk Material: Keramik / absolut geschmacksneutral / extrem widerstandsfähig / korrodiert nicht / sehr einfach zerlegbar
Manschette Material: Gummi
Korpus Material: Edelstahl
Kurbel Material: Edelstahl
Kurbel Knauf Material: Kunststoff
Durchmesser der Mühle: Ø 5,0 cm
Wandstärke Korpus: 0,05 cm
Gesamtgewicht: 240 gr
Höhe inkl. Mahlgutbehälter: 13,2 cm
Fassungsvermögen des Mahlgutbehälters: ca 20 gr
Mahlgrad-Abstufungen: ca. 15 Abstufungen möglich, von Espresso (feinst) bis French Press (grob)
Mahlgrad-Einstellung: Einfach den Mahlgutbehälter abnehmen und mittels des (verbesserten) Rädchens am (verbesserten) Mahlwerk den gewünschten Mahlgrad einstellen / je weiter im Uhrzeigersinn, desto feiner wird der Kaffee
Kurbel: abnehmbar
Reinigung: per Hand oder im Geschirrspüler
Besonderheiten: Gummimanschette um den Korpus, erleichtert das Halten der Mühle; außerdem können Sie die Kurbel für den Transport abnehmen und in die Manschette stecken
Kompatibilität: passt exakt in die AeroPress, so dass Sie direkt in diese hineinmahlen können
Hergestellt in: Kirishima City und dort in der Kagoshima Fabrik (Japan)
Lieferumfang: 1 Hand-Kaffeemühle / 1 ansteckbare Kurbel / 1 Mahlgutbehälter / 1 Deckel für den Bohnenbehälter / 1 Gummi-Manschette / 1 Gebrauchsanweisung auf Englisch / verpackt im eleganten, weißen Karton (der ein bißchen an eine Parfumverpackung erinnert)

Noch ein wenig Produkt-Lyrik?

Qualität ist nicht unbedingt eine Frage der Größe. Auch kleine Handmühlen produzieren sehr gute Ergebnisse - immer unter der Einschränkung, dass sie eben klein und verhältnismässig günstig sind. Die besten Produkte in dieser Kategorie kommen von den Tüftlern aus Japan, genauer, von den Firmen »Porlex« und »Hario«. Beide haben Sie eine Reihe handlicher, robuster, edel aussehender und beste Mahlergebnisse liefernde Kleinmühlen mit Keramik-Mahlwerk entwickelt.
Die kleine und die große »Porlex« genießen unter Kennern hohes Ansehen. Sie gehöre ganz einfach zur Grundausstattung aller Kaffeeliebhaber, so deren Überzeugung. Da wären einmal deren innere Werte: Die »Porlex« sei von höchster Qualität und liefere ausgezeichnete Mahl-Ergebnisse, weil das Mahlwerk sehr genau und homogen arbeite.
Klein und handlich ist die Mini auch noch, so dass Sie damit problemlos auf Reisen gehen können. Denn wer will schon unterwegs auf frisch gemahlenen Kaffee verzichten? Eben.

Gebrauchsanweisung für die Mühle


Eine kleine Bewegtbild-Präsentation

Explosionszeichnung

Explosionszeichnung

Langlebiges Mahlwerk

Das konische Mahlwerk besteht aus Keramik, ist also langlebig, widerstandsfähig, absolut geschmacksneutral und es korrodiert nicht. Porlex hat seine Urheberschaft nunmehr für jeden klar erkennbar dokumentiert - und das Mahlwerk mit seinem Namen versehen.
Das Mahlwerk lässt sich leicht zerlegen und dann mit sanften Reinigungsmitteln (nichts anderem!) sowie heißem Wasser waschen (wichtig, weil Kaffeebohnen Öl bzw. Fette enthalten und dessen Rückstände im Mahlwerk mit der Zeit ranzig werden können, was wiederum den Geschmack Ihres guten Kaffees versaut).

Hersteller »Porlex«

Im Original heißt der Hersteller »Japan Porlex & Co, Ltd.«, kurz »Porlex« genannt. Gegründet wurde das Unternehmen 1978. Die Techniker und die Verwaltung sitzen in Osaka, die Produktion in Kagoshima. Die Firma entwickelt, designt und produziert Produkte für den täglichen Bedarf. Ihre berühmtesten und am meisten nachgefragten Produkte sind die beiden Hand-Kaffeemühlen mit Keramik-Mahlwerk, um die es hier die ganze Zeit geht.
Die konischen Keramik-Mahlwerke hat »Porlex« selbst entwickelt und sie gehören zu den besten, die es gibt. Sie eignen sich zum Mahlen von Kaffee ebenso wie für Salz, Pfeffer, Sesamkörner und Teeblätter. Porlex bietet eine Reihe weiterer Keramik-Produkte an wie zum Beispiel Reiben und Soya-Saucen-Kännchen. Davon ein andermal vielleicht ein wenig mehr. Wenn wir es recht überlegen - eher doch nicht.