• Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Wilfa Filter Kaffeemaschine grau | »Classic copenhagen« | CMC-100G | Made in Norway

Artikelnummer: Wilfa_Filter_Maschine_CMC-100G_grau

145,00 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung (Standard D)

wenige Exemplare auf Lager

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Mit Brief und Siegel

Eigentlich - das wissen Sie - sollten Sie Ihren Filterkaffee händisch zubereiten. Eigentlich. Im Alltag freilich stellt sich diese Forderung (von wem eigentlich?) als wenig realistisch heraus, denn die Zeit drängt, vor allem morgens, wenn jede Minute zählt.
Wir haben nicht nur volles Verständnis für Ihren Wunsch, sich das Kaffeezubereiten abnehmen zu lassen, sondern auch ein paar Maschinen, die Ihnen eine blendende Ausrede liefern: »So gut wie handgemacht!«
Das ist nicht nur so dahingeschrieben, sondern der norwegische Hersteller der Filterkaffeemaschinen, »Wilfa«, hat sich deren Qualität vom »ECBC« bestätigen lassen, dem »European Coffee Brewing Centre«. Die haben die »Wilfas« getestet und bestätigt, dass sowohl die Extraktion des Kaffees als auch Zeit wie Temperatur des Brühvorgangs ihren Anforderungen entsprächen.
Wer will, kann diese Anforderungen überprüfen, indem er sich das entsprechende Diagramm hier ansieht. Sieht ein wenig verwirrend aus, aber - glauben Sie uns: Die Norweger wissen, was sie da tun.

Her mit den Fakten!

Ok, es reicht mit der Anmoderation, wir wissen. Was kann denn die Maschine nun? Das ist recht schnell gesagt: Sie macht ganz ausgezeichneten Filterkaffee, weil sie nicht nur das Wasser in Sekundenschnelle auf die richtige Temperatur bringt (92º C), sondern die Temperatur während der vier- bis sechsminütigen Aufbrühzeit auch konstant auf diesem Temperatur-Level hält (92 bis 96º C).
Die »Wilfa CLASSIC« verfügt über eine Wärmeplatte, die den Kaffee bis zu 40 Minuten lang warm hält; sind die rum, schaltet sich die Platte automatisch aus. Wir warnen dringend davor, von diesem Feature Gebrauch zu machen! Sie erinnern sich an die gruseligen Filterkaffees im Büro, die stundenlang auf der Warmhalteplatte vor sich hingeköchelt haben? Und haben Sie sich nicht geschworen, dieses Zeug nie mehr zu trinken? Eben. Frisch zubereitet - und gleich trinken. Oder kalt werden lassen - aber das ist eine andere Geschichte.
Schon deutlich hilfreicher ist eine andere Funktion: Die »Wilfa CLASSIC« hat nämlich einen eingebauten Zähl-Mechanismus, der Ihnen nach dem 180. Mal sagt, dass es Zeit ist, Ihre Maschine zu reinigen. Sie erkennen die Aufforderung daran, dass der Start-Knopf blinkt. Sollten Sie freilich dieses Blinken dreimal ignorieren, stellt die Maschine Ihren Zählmechanismus wieder auf Null - und Sie können die nächsten 180 Mal brühen, ohne durch ein Blinken belästigt zu werden. Von selbst reinigen tut sich die Maschine freilich nicht.

Design rulez!

Muss eigentlich nicht extra erwähnt werden, wir tun es dennoch: Wie schön, dass sich »Wilfa« dem skandinavischen Design verpflichtet fühlt und seine Maschinen dementsprechend gestaltet: kühl, reduziert, elegant. Ein wenig kryptisch ist der Aufdruck auf der Verpackung, auf der es heisst: »developed for Nordic taste«.
Es versteht sich (beinahe) von selbst, dass der Korpus der Maschine aus hochwertigem Edelstahl besteht.

Was die Maschine nicht kann

Und zwar das richtige Verhältnis zwischen Kaffee und Wasser finden - das müssen schon Sie selber hinbekommen. Als Faustformel kann gelten: 55 gr gemahlenen Kaffee für 1.000 ml Wasser - so die bereits erwähnte »ECBC«. Es spricht viel dafür, dass Sie mit diesen Werten experimentieren, bis Ihnen Ihr Filter schmeckt.
Weil wir schon beim Besserwissen sind: Bitte frisches Wasser nicht mit der »Wilfa«-eigenen Kanne nachgießen, denn Sie befördern damit Kaffeereste in den Wassertank. Nehmen Sie bitte ein frisches Gefäss. Das Wasser sollte keinesfalls kalkhaltig sein, sonst bindet es die Säuren im Kaffee und die sind es, die ihm Geschmack verleihen. Weiter unten folgen weitere Besserwissereien. Wir wissen, dass Sie sie selbstbewusst ignorieren werden, wenn Sie ihrer nicht bedürfen.

Technische Details

Hersteller: »Wilfa«, Hagan (Norwegen)
Name der Kaffeemaschine: »Wilfa CLASSIS CMC-100G«
Artikel-Nummer: 602177
Maße: Tiefe: 16,8 cm / Breite: 35,4 cm / Höhe: 34,5 cm
Farbe: »copenhagen grey«
Leistung: 1.550 Watt
Heizleistung: 92 bis 96 °C
Dauer des Filtervorgangs: 4 bis 6 min, was lt. »ECBC« der idealen Filterdauer entspricht
Fassungsvermögen Kaffeekanne: 1,0 l
Material Kaffeekanne: Glas, hitzebeständig
Material Korpus: Edelstahl, grau lackiert, matt
Fassungsvermögen Wassertank: 1,0 l
Material Wassertank: transparenter Kunststoff
Papierfilter: Verwenden Sie für die Maschine Papierfilter der Melitta-Grösse 1x4. Das entspricht der Grösse 3 bei unseren Hario-Filtern. Sie finden die Filter hier.
Spannung: 230 V
Frequenz: 50/60 Hertz
Gütesiegel: European Coffee Brewing Centre
Besonderheit: Drip-Stop, das heisst: Wenn Sie den Brühvorgang beenden wollen, obwohl sich noch Wasser im Filter befindet, drehen Sie den Ring am unteren Rand des Filters auf »Drip stop« und schon fliesst kein Kaffee mehr (wobei wir nicht ganz genau wissen, warum Sie das tun sollten)
Gesamtgewicht: 3,0 kg
Produziert in: Norwegen
Lieferumfang: 1 Filterkaffee-Maschine / 1 Kaffeekanne / 1 Messlöffel (ca. 6 gr) / 1 Deckel für Filter / 1 Bedienungsanleitung auf Deutsch und Englisch

Noch einige hilfreiche Hinweise

Empfohlene Menge an gemahlenem Kaffee: ca 55 gr pro 1 Liter Wasser. Das ist ein Richtwert - Sie kommen um eigene Zubereitungsexperimente nicht herum. Aber damit lässt sich schon mal arbeiten.
Wasser: Füllen Sie ausschliesslich kaltes, sauberes, wenig kalkhaltiges Wasser in den Tank.
Verwendung der Kaffeekanne: Die ist ausschliesslich für die Maschine gedacht. Stellen Sie sie keinesfalls auf klassische Herdplatten oder in die Mikrowelle. Das wird schiefgehen.
Start der Maschine: Sobald der Wassertank gefüllt ist und der Kaffee drinnen, stellen Sie die gewünschte Kaffeemenge an jenem Ring ein, der sich auf der Unterseite des Filters befindet. Abschliessend den »Wilfa«-Knopf vorne links drücken.
Kaffee: Immer frischen und frisch gemahlenen Kaffee verwenden. Nie vorgemahlenen Kaffee kaufen. Der beginnt direkt nach dem Mahlen zu oxidieren und verändert seinen Geschmack zum Negativen. Daran ändert auch nichts, dass Sie ihn luftdicht verpacken.
Heisserer Kaffee: Wenn Sie heisseren Kaffee wünschen, spülen Sie vor dem Start die Kaffeekanne mit heißem Wasser aus.
Reinigung: Keinesfalls irgendwelche Teile der Maschine im Geschirrspüler reinigen! Nur sanfte Spülmittel anwenden. Weder Stahlwolle noch Scheuermittel verwenden (Gefahr des Zerkratzens). Zum Entkalken einschlägige Entkalker nehmen. Unseren zum Beispiel.

Das Wilfa Logo