Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.
x
  • Bequem Zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Artikelnummer: Coman_Ersatz_Achse_Clix

37,89 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück

Ein Upgrade für Profis

Den unbedingten Willen zur Perfektion erkennt man daran, dass die Entwickler eines Produktes nimmermehr ruhen. Sondern immer weiter an ihrer ohnehin schon wunderbaren Entwicklung herumbasteln. Genau das tun die Comandante-Leute aus Unterhaching (Bayern). Und haben nun für alle Besitzer einer Comandante ein Upgrade herausgebracht, das laut Auskunft von Kennern ein echtes Manko beseitigt: Damit können Sie die Mahlgrade ihrer Handmühle noch feiner abstufen. Vor allem bei der Mahlung von Espresso sei das von entscheidender Bedeutung, so Comandante.
Gedacht ist dieses Upgrade laut Comandante vor allem für professionelle Baristas, die an Wettbewerben teilnehmen (was perfektionistische Privatnutzer nicht daran hindern wird, sich das Set ebenfalls zu besorgen). Damit verdoppelt sich die Anzahl der Feineinstellungen nahezug.
Das Upgrade-Set besteht aus einer Achse mit einem noch feineren Gewinde und dem entsprechenden roten Mahlgradversteller (der ebenfalls ein feineres Gewinde besitzt). Sie sollten keinesfalls Ihren schwarzen Mahlgradversteller verwenden, denn Sie ruinieren dadurch die eben erst gekaufte Achse.
Welche feine Abstufungen die neue Achse samt Mahlgradversteller ermöglicht erkennen Sie an dem Umstand, dass Sie statt z.B. 28 Klicks nunmehr 56 Klicks benötigen, um denselben Mahlgrad zu erreichen. Unterwegs haben Sie dementsprechend viel mehr Möglichkeiten, den idealen Mahlgrad zu finden.

Technische Details

Hersteller: »Comandante German Grinder Technology«, Unterhaching (Deutschland)
Name des Upgrade-Sets: »RX35 - metric precision thread | Metrisches ISO-Feingewinde DIN 13-2«
Korngrößenveränderung per Klick: 15 Mikrometer / 0,015 mm
Material Achse: Edelstahl
Material Mahlgradversteller: Edelstahl / Eastman »Tritan« Copolyester (frei von BPA / Bisphenol A)
Material Beilagscheiben & Feder: Edelstahl
Montage: Vorsicht! Wenn Sie die Achse wechseln, kommen Sie mit dem Mahlwerk in Berührung. Das ist bekanntlich sehr scharf und es besteht Verletzungsgefahr.
Wichtiger Hinweis: Nur original Red-Clix Teile benutzen und nicht in Kombination mit anderen Teilen verwenden, da sie sonst beschädigt werden und nicht mehr verwendet werden können.
Hergestellt in: Deutschland
Lieferumfang: 1 Achse passend zum Mahlwerk / 1 Mahlgradversteller / 2 Beilagscheiben / 1 Feder / 1 Comandante-Armband aus Gummi / Beipackzettel auf Englisch

So wechseln Sie die Achse

So ist die Comandante aufgebaut und so wechseln Sie die Achse. Bitte unbedingt lesen, bevor Sie zur Tat schreiten, sonst verlieren Sie beim Auseinanderbauen etwas:
* Schrauben Sie den Mahlgutbehälter ab
* Halten Sie die Kurbel (7) fest und drehen Sie den Mahlgradversteller (1) an der Unterseite des Mühlen-Korpus so lange im Uhrzeigersinn, bis Sie das innere Mahlwerk (2) abziehen können (Vorsicht scharf!)
* Ziehen Sie nun vorsichtig das innere Mahlwerk (2) von der Achse (5) und achten Sie darauf, dass Sie die Scheibe (4) nicht verlieren, denn sie ist lose auf die Achse aufgesteckt. Die Feder (3) steckt fest im inneren Mahlwerk und lässt sich nur mit ein wenig Kraftaufwand herausziehen
* Schieben Sie nun die Achse (5) vorsichtig von unten nach oben, nehmen Sie die Kurbel (7) ab und ziehen Sie die Achse ganz heraus. Auch hier Vorsicht, dass Sie die Scheibe (6) nicht verlieren. Es kann sein, dass die Achse nicht sofort herausschiebbar ist. Wenden Sie ein wenig Kraft auf, dann müsste es klappen. Entfernen Sie die Feder (3) aus dem inneren Mahlwerk (2)
* Packen Sie nun die Achse (5), den Mahlgradversteller (1) und die Feder (3) zur Seite, so dass Sie die drei Dinger keinesfalls mit der neuen Feder, der neuen Achse und dem dazu passenden Mahlgradversteller verwechseln können
* Stecken Sie die neue Feder in das innere Mahlwerk (2). Legen Sie nun eine Scheibe (6) mit der Nut nach innen (also in Richtung Mahlwerk) oben in die runde Öffnung, in die Sie gleich anschliessend die neue Achse stecken werden und in die die Scheibe perfekt passt.
* Stecken Sie die Kurbel (7) auf die Achse und schieben Sie nun die zweite Scheibe (4) mit der Nut nach innen (also in Richtung Mahlwerk) auf die Achse. Halten Sie die Kurbel fest, schieben Sie das innere Mahlwerk samt Feder auf die Achse und drehen nun vorsichtig und mit viel Gefühl den neuen Mahlgradversteller an der Achse fest. Geschafft. Nun heisst es nur mehr, Ihren gewünschten Mahlgrad zu finden. Viel Glück!

Das »Comandante«-Logo