• Bequem zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Espresso No 4: Wien Neue Welt | 250 gr | ganze Bohne

Artikelnummer: MC04-0250-001-GB

Füllgewicht
Mahlgrad
7,95 €
31,80 € pro 1 kg

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück


Details zum Blend

Aromen: tiefe Schokoladenoten, karamellig, honig
Herkunfsgebiet und -länder: Guatemala, Boquete / Panama
Bohnen: 100% Arabica
Röstart: schonende Trommelröstung
Röstgrad: Triestiner Röstung (dunkle Röstung) - Details sind hier zu finden

Wien »Neue Welt«

Jede Zeit hat ihre »Neuen Welten« - jene Sehnsuchtsorte, auf die sie ihre Phantasien eines anderen, besseren Lebens projiziert. Manchmal versuchen findige Geschäftsleute, diese fernen Orte zu den Menschen zu holen. So zum Beispiel im Wien des 19. Jahrhunderts. Damals entstand auf dem Areal eines herrschaftlichen Anwesens in Hietzing ein riesiger Vergnügungspark. Mit Tanzflächen, Restaurants, einer »Alhambra« (einem im maurischen Stil errichteten Holzbau), Varietés, Feuerwerksplatz, einer Arena, einem Konzertpavillion für Johann Strauss (Sohn), Theatern - und natürlich mit Kaffeehäusern. Längst ist die »Neue Welt« verschwunden; sind »Alhambra«, Orangerien und Ballhäuser verweht. Doch wer genau hinhört, vernimmt ihn noch, den Pulsschlag der Varietés, Spektakel und Cafés.

Der Blend zum Sehnsuchtsort

Europas »Neue Welt« hieß einst Südamerika. Aus einer der besten Lagen dort (vielleicht der besten!), aus Guatemala, stammt die Basis dieses Blends mit tiefen Schokoladennoten. Beinahe könnte man ihn sortenrein trinken, doch wir adeln ihn mit samtigem Hochlandkaffee aus der reichen Vulkanerde von Boquete in Panama. Unser Blend ist eine Erinnerung daran, unseren Sehnsuchtsorten jenen Respekt zu zollen, den sie verdient haben.

In Hietzing lag die »Neue Welt«

Die Karte aus dem Jahr 1872 zeigt einen Ausschnitt aus einer historischen Landkarte vom Südwesten Wiens, wo sich das Areal der »Neuen Welt« befand. Sie ist der »Franzisco-josephinischen (3.) Landesaufnahme der österreichisch-ungarischen Monarchie« entnommen; Aufnahmeblatt 1:12.500.
Quelle Bild: Wikipedia


Kunden, die dieses Produkte kauften, haben auch die folgenden gekauft