• Bequem Zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Artikelnummer: IMS_Duschsieb_E61_35_WM

21,12 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück

Perfektionieren Sie Ihre Espressomaschine

Und zwar, indem Sie sich einem unscheinbaren Ding zuwenden: dem Duschsieb im Brühkopf. Wo genau sich das befindet? Nichts leichter als das: Einfach den Siebträger ausspannen, ein wenig in die Knie gehen und von unten in den Brühkopf schauen. Dort sehen Sie eine Dichtung (außen rum) und das Duschsieb in der Mitte. Voilá!
Dieses Sieb ist dafür verantwortlich, das heiße Wasser möglichst gleichmäßig auf dem Kaffeepulver zu verteilen - nur dann gibt es den idealen Espresso. Dieses Duschsieb tut genau das. Es ist ein durch Laser-Technik hergestelltes Präzisions-Ding aus Italien.
Obacht! Wer sein Duschsieb wechselt, wird das gleiche mit der Siebträger-Dichtung machen müssen. Denn die geht beim Rausnehmen aller Wahrscheinlichkeit nach kaputt (Details siehe unten). Kein Problem. Die Dichtung kostet wenig und wir haben passende lagernd ? inklusive Distanzringen in unterschiedlichen Dicken.

Technische Details

Hersteller: »IMS · Industria Materiali Stampati Spa«, Torre d'Isola, Pavia (Italien)
Name: »E61 35 WM«
Material: Edelstahl
Durchmesser innen: 56,5 mm
Durchmesser außen: 60,0 mm
Höhe außen: 17,0 mm
Bauweise: Das Duschsieb besteht aus zwei Teilen: Einem Siebkörper, in dem sich 120 Löcher befinden (ø 2,5 mm); und einer darunter befindlichen gewobenen Membran
Herstellung: absolut regelmässige Lochung des Siebs durch Laser-Technik
Wechsel des Duschsiebs: Siebträger entfernen; Dichtungsring im Brühkopf entfernen - nun müsste das Duschsieb händisch leicht entfernbar sein - rausnehmen - das IMS-Duschsieb einsetzen
Obacht: Nicht wundern, wenn der Espresso nach dem Sieb-Wechsel nicht gleich 100% gelingt; es kann sein, dass Sie den Mahlgrad ändern müssen, um das ideale Ergebnis zu erzielen. Ok, das ist jetzt ein wenig nervig, zugegeben, aber es dient der Perfektion und dafür lohnt es sich, ein wenig rumzufummeln
Hergestellt in: Italien
Passend für diese Espressomaschinen: Kees Van Der Westen, Faema, Vibiemme, Wega, Ascaso, Bezzera, Bfc, Bianchi, Brasilia, D.I.D. L'Orchestrale, ECM, Expobar, Fiorenzato, Grimac, Iberital, La Nuova Era, La Scala, Quality Espresso, Rocket, Royal First, Sanremo, SV, SAB, VFA, E61 standard (sagt der Hersteller IMS)

So tauschen Sie das Duschsieb

Dazu muss erst einmal die Dichtung raus, denn die hält das Duschsieb fest (siehe Explosionszeichnung unten). Die Dichtung wiederum bekommen Sie in der Regel nur raus, indem Sie sie kaputt machen. Hm. Und so geht das: Zwei ca vier cm lange Schrauben und einen Schraubendreher besorgen, zur Espressomaschine gehen, den Siebträger abnehmen, in die Knie gehen, erst auf einer Seite vorsichtig die Schraube in die Dichtung drehen, bis die Schraube durchstösst und die Dichtung anhebt, dasselbe Procedere auf der anderen Seite anwenden. Schließlich die Dichtung an den beiden Schrauben rausnehmen.
Sie können sich auch einen robusten Schraubendreher nehmen und die fest sitzende Dichtung rausfummeln. Weniger elegant, klappt aber auch. Dabei möglichst nichts zerkratzen.
Anschliessend das Duschsieb rausnehmen (es ist nur aufgesteckt). Neues Duschsieb rein, Dichtung mit der kegelförmig zulaufenden Seite nach innen reindrücken, sanft mit einem Holzstöckchen festklopfen (wie wäre es mit einem der Ess-Stäbchen, die seit Jahren ungenutzt in der Schublade liegen?). Fertig. Wenn sich anschließend Ihr Siebträger zu weit nach rechts drehen lässt, müssen Sie noch eine Distanzdichtung reinmachen, da die Dichtung zu niedrig ist. Aber das ist ein anderes Thema. Sie können uns gerne damit befassen

Hier finden Sie Duschsieb und Dichtung

Explosionszeichnung

Der Bauplan des Duschsiebs (© IMS)

Bauzplan des Duschsiebs