• Bequem Zahlenviele Zahlungsarten
  • Sicher Einkaufen100% Geld zurück
  • +49 30 88 72 69 32

Artikelnummer: Hario_CFOD-1B

18,45 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard D)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Grösse
Stück

Für den besten Filterkaffee zwischendurch

Wer Lust auf eine Tasse Filterkaffee hat und den Aufwand dafür möglichst gering halten will (ohne Abstriche bei der Qualität zu machen), der ist mit diesem kleinen, feinen Filteraufsatz von Hario bestens versorgt.
Denn der »Caféor« von Hario ist ein Filterkaffee-Aufsatz, der ein Sieb aus Metall besitzt. So ein Sieb hat den großen Vorteil, dass es den Kaffee zur vollen Geltung bringt, denn es filtert weder Öle noch Fette aus dem Kaffee (die ja bekanntlich dessen Geschmack tragen). Nachteil: Sie merken recht schnell, ob Ihr Kaffee etwas taugt (oder eben nicht). Der kleine Filter passt zudem auf alle Tassen bzw. Gläser (zum Beispiel auf das von Hario, das wir lagernd haben) und ist schnell gereinigt, aber das nur nebenbei.

Technische Details

Hersteller: »Hario Co., Ltd.«, Tokyo (Japan)
Name: »Caféor«
Passt auf Tassen mit einem Durchmesser von 5 bis 10 cm Durchmesser
Material Sieb: rostfreier Edelstahl
Material Filter-Korpus: Polypropylene
Farbe Filter-Korpus: schwarz
Gesamthöhe: 8,5 cm
Durchmesser: 6,8 cm
Fassungsvermögen Sieb: 12 bis 15 gr Kaffeemehl
Kapazität: reicht für die Zubereitung von 1 Tasse Filterkaffee
Gesamtgewicht: 100 gr
Eigenschaften: spülmaschinenfest, hitzebeständig bis 120º Celsius
Reinigung: Im Laufe der Zeit lagern sich Öle und Fette im Sieb ab. Diese sind nicht wasserlöslich, müssen als mit einem möglichst sanften Spülmittel entfernt werden. Erst das Sieb in heißes Wasser legen, anschließend reinigen. Obacht: Bitte behandeln Sie das Metall-Sieb mit größter Vorsicht, um es bei der Reinigung nicht zu beschädigen!
Hergestellt in: Japan
Lieferumfang: 1 Hand-Kaffeefilter bestehend aus 2 Teilen (Filter und Aufsatzteller) / verpackt in der klassisch-eleganten Hario-Box mit Gebrauchsanleitung

Die Lage von »Hario Co., Ltd.«

Das »Hario«-Logo

Lektüre-Tipps

Im Magazin der Süddeutschen Zeitung ist Anfang 2013 ein schöner Text von Kerstin Greiner über den Kult ums Kaffeefiltern erschienen.